Heimstärke bekommt ersten Kratzer

01.11.2021 um 8:57

Nach einer Woche Spielpause verlor die Erste ihr Heimspiel am Reformationstag gegen Pillnitz mit 1:2. Das war auch nicht unverdient, denn obwohl wir hinten meist ganz gut standen, spielten wir zu wenig zwingende Aktionen heraus und verloren zu viele Bälle. Die Gäste waren über weite Strecken aktiver und zeigten die reifere Spielanlage. Nach zwei Fernschüssen in der 32. und 67. stand es 0:2, wobei auch ein höherer Rückstand möglich gewesen wäre. Für uns hatten nur Kaiser und Furkert zwei nennenswerte Chancen. Erst in der 77. konnten wir mal was zeigen, super Pass von Schäfer in die Gasse auf Süß, der ist frei durch und kann zum 1:2 verkürzen. Danach versuchten wir eine Schlussoffensive, kamen aber nicht mehr entscheidend durch. In der nächsten Partie bei Hellerau muss deutlich mehr kommen, da waren wir uns immerhin alle einig.

ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Sieben und Neun ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2022SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.