Das war gar nix

Fortunen unterliegen dem SV Pillnitz

01.09.2014 um 17:22

Ein Fußballspiel wie das Wetter gab es am 3. Spieltag für die Anhänger der Fortunen zu sehen - 90 Minuten Depression. Kaum ein Fortune erreichte auf der nassen Wiese Normalform, kaum einmal war zu sehen, dass eine Mannschaft auf dem Platz steht, die an einem Strang zieht. Trotz 60-minütiger Überzahl setzte es daher eine Heimniederlage gegen Pillnitz, und das noch nicht einmal unverdient.

Die Gäste gingen schon nach knapp 10 Minuten aus abseitsverdächtiger Position in Führung - gut möglich, dass der Schiedsrichter das (ohne Assistenten) falsch bewertet hat, aber den Arm zu heben und stehenzubleiben ist jedenfalls keine Option, wenn man einen Gegentreffer verhindern will. So konnte der Stürmer völlig ungehindert einschießen. Nach einer halben Stunde dezimierten sich die Gäste durch eine Ampelkarte selbst, aber das veranlasste unsere Mannschaft leider nicht, ihr ideenloses und berechenbares Spiel etwas umzustellen - es blieb bei unzähligen langen Bällen, aber dass man den kopfball- und zweikampfstarken Pillnitzern auf diese Weise mit Sicherheit nicht beikommen kann, dürfte mittlerweile mehr als bekannt sein. Nur ganz vereinzelt wurde mal im Ansatz ein spielerischer Weg gewählt, kurz vor dem Pausenpfiff wurde Naumann (wohl zu Unrecht) durch einen Abseitspfiff gestoppt.

Ebenjener Naumann, noch der beste Akteur im Rähnitzer Dress, köpfte kurz nach dem Wiederanpfiff im Gewühl zum Ausgleich ein. Wer aber dachte, dass die Partie nun kippen würde, sah sich getäuscht. Bis zum Schluss erspielten sich die Fortunen kaum eine klare Torchance mehr, die Konter der Gäste brachten dagegen mehr Gefahr. So kam es dann, wie es kommen musste - ein unglücklich abgefälschter Fernschuss trudelte kurz vor Abpfiff unhaltbar in den Rähnitzer Kasten und die Gäste bejubelten einen so bestimmt nicht eingeplanten Auswärtssieg.

Es ist erstaunlich und auch durchaus erschreckend, dass so eine Vorstellung noch möglich ist, vor allem nach den ersten beiden Partien der noch jungen Saison - als man zwar ebenfalls in Rückstand geriet, aber sich dann aufbäumte und jeweils noch punktete. Heute aber war praktisch keinerlei Ordnung im Spiel, eine Mannschaft stand nicht auf dem Platz - siehe oben. Das sollte ein absoluter Warnschuss und das letzte Mal geblieben sein...


ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Vier und Sechs ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2020SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum

letztes Spiel

:
VfB Hellerau 3
01.11.2020

nächstes Spiel

-


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.