Knapp verloren beim Wiederbeginn

14.02.2022 um 13:31

Im ersten Spiel nach der langen Corona-Pause zogen wir beim FC Dresden 2 in einem ansehnlichen Spiel knapp den Kürzeren. Der Gegner zeigte sich wie erwartet sehr spielfreudig, aber wir gingen gleich mit der ersten Chance in Führung, schön herausgespielt und überlegt von Schiemann vollendet. Die Gastgeber ließen dann gleich mehrere Hochkaräter liegen, wir hatten nach Kontern aber auch zwei große Chancen um die Führung auszubauen. Bis zur Pause fielen aber keine Treffer mehr.

Nach dem Wechsel hatte unsere Führung dann leider nicht mehr lange Bestand, aber verdient war der Ausgleich allemal. In dieser Phase mussten etwas dem hohen Aufwand Tribut zollen und hatten nicht mehr so den Zugriff. So kamen die Gastgeber dann auch zur 2:1-Führung nach einem Abpraller im Strafraum. Hinten agierten sie aber immer wieder auch ziemlich sorglos, so kam Ebert kurz vor dem Strafraum zu einem Ballgewinn und holte dann einen Elfmeter raus. Süß zielte allerdings ein Stück zu hoch, der Ball landete an der Querlatte und es blieb beim 2:1. Zehn Minuten vor Schluss riskierten wir etwas mehr und bekamen nach einem von zahlreichen Gegenstößen das 3:1 - aber das war noch keine Vorentscheidung, denn der eingewechselte Schiefer verkürzte nach schönem Pass von Börner auf 3:2 und wir schnürten den Gegner sogar nochmal ein, aber es sollte nicht mehr für den Punktgewinn reichen. Trotzdem war das eine starke kämpferische Leistung, mit der wir in den restlichen Spielen uns auch wieder die Erfolgserlebnisse holen dürften.

ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Acht und Eins ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2022SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum