Unglückliches Ausscheiden

31.08.2020 um 8:37

In der Qualifikationsrunde des Sparkassenpokals verlor die Erste mit 1:2 gegen Wacker Leuben, aber das war unter dem Strich kein verdientes Ergebnis. Der auf dem Papier bestehende Zwei-Klassen-Unterscheid war zu keinem Zeitpunkt zu sehen. Trotz 90 Minuten Dauerregens waren wir um spielerische Lösungen bemüht, was zwar zu einigen guten Chancen, aber vor allem in der ersten Halbzeit auch zu einigen ärgerlichen Ballverlusten führte, die der Kapitän der Gäste mit einem sehenswerten Fernschuss zur überraschenden Pausenführung nutzte.

Ansonsten machten wir aber über weite Strecken ein gutes Spiel, was sich in der zweiten Halbzeit noch deutlicher zeigte. Der Favorit konnte sich kaum entscheidend durchsetzen, auch in den Zweikämpfen hielten wir dagegen. Trotzdem kamen die Gäste nach einer guten Stunde durch einen platzierten Linksschuss zum 0:2, was eine Vorentscheidung zu sein schien - aber wir kamen nochmal zurück, erzielten eine Viertelstunde vor Schluss durch Süß per direktem Freistoß den Anschlusstreffer und drückten danach bis in die Nachspielzeitauf auf den Ausgleich, aber der wollte trotz guter Gelegenheiten nicht mehr gelingen.

Trotz des frühen Ausscheidens ist die Mannschaft also offensichtlich bereit für den Start in die Punktspiele, die am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen Turbine 3. beginnen.

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Neun und Eins ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2020SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum

letztes Spiel

:
VfB Hellerau 3
01.11.2020

nächstes Spiel

-


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.