Souverän in die Winterpause

09.12.2019 um 11:20

Am 2. Advent verabschiedete sich unsere Erste mit der wohl besten Auswärtsleistung in diesem Jahr in die Winterpause. Bei Gebergrund Goppeln, wo man sich vor exakt einem Jahr noch eine 1:6-Klatsche abgeholt hatte, hieß es am Ende 4:0 für uns. Zur Belohnung (und natürlich weil der FC Dresden bei Verkehrsbetriebe verlor) dürfen wir als Tabellenführer überwintern.

In den ersten 20 Minuten war die Partie noch ausgeglichen. Beide Teams hätten in Führung gehen können. Vorne zielte Süß nach super Vorarbeit von Kaiser knapp am langen Eck vorbei, hinten vereitelte Lüer eine Großchance der Gastgeber. Dann aber rissen wir das Spiel mehr und mehr an uns. Alle Spieler waren trotz der frühen Anstoßzeit hellach und aggressiv, so kauften wir dem Gegner im Mittelfeld den Schneid ab und ließen ihn nicht zur Entfaltung kommen. Die Führung nach 25 Minuten durch einen platzierten Schuss von Kokelmann aus 20 Metern war daher nicht unverdient. Auch in der Folgezeit blieben wir dran und setzten die anfällige Hintermannschaft immer wieder unter Druck. Das brachte zahlreiche Eckbälle ein, die aber nichts Zählbares ergaben. Kurz vor der Pause nahm der Goppelner Keeper nach einem Missverständnis mit seinem Innenverteidiger bei einem langen Ball außerhalb des Strafraums die Hände zu Hilfe - nur Gelb, damit waren die Gastgeber gut bedient. Süß verwandelte den Freistoß aber direkt zum 0:2.

In der zweiten Hälfte hatten zunächst die Hausherren per Kopf nach einem Freistoß die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer, aber der Ball ging vorbei - kurz durchatmen und sich über das Spielglück in dieser Szene freuen. Dann aber zeigten wir in allen Belangen eine reife Leistung und ließen den Gegner nicht mehr daran glauben, hier noch was holen zu können. Im Gegenteil hatten wir mehrere Chancen, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Gegen Ende machten wir den Sack aber zu, wieder Süß mit einem direkten Freistoß ins lange Eck und dann belohnte sich auch Kaiser für seine starke Leistung mit dem 0:4.

Nach diesem gelungenen Abschluss eines weitgehend positiven Jahres 2019 - im ersten Halbjahr retteten wir durch eine gute Rückrunde ja gerade so noch den Klassenerhalt und stehen jetzt ganz oben - ließen wir uns die Kiste schmecken und freuen uns auf die bevorstehende Weihnachtsfeier. In der Liga geht es dann am ersten März-Wochenende zuhause gegen Zschachwitz weiter.

ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Fünf und Zwei ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2020SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum

letztes Spiel

:
Motor Trachenberge 2.
22.03.2020

nächstes Spiel

-


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.