Glücklicher Sieg im Derby

23.09.2019 um 8:53

Durch zwei späte Tore gewann unsere Erste gegen den Ortsnachbarn Hellerau 3. auch ihr viertes Saisonspiel und baut den Vorsprung an der Tabellenspitze aus - so weit, so gut! Aber trotzdem war das heute der wohl schwächste Auftritt unserer Mannschaft in dieser Saison. Vor allem in der ersten Hälfte war es sehr viel Stückwerk. Die Gäste agierten mutig und setzten uns immer wieder unter Druck. Etwas Gefahr gab es von uns nur nach Ecken, so traf Kokelmann mit einem schönen Kopfball die Lattenoberkante. Aus dem Spiel heraus kam aber deutlich zu wenig. Auch die Gäste hatten einige Chancen, aber das torlose Remis zur Pause ging in Ordnung.

Nach dem Wechsel wurde es nur wenig besser. Den ersten gefährlichen Schuss verzeichneten erneut die Gäste, knapp vorbei. Auch Torwart Lüer bestätigte im weiteren Spielverlauf seine starke Form. Wir hätten uns über einen Rückstand sicher nicht beschweren dürfen. Zwingend vor das Tor des Gegners kamen wir erst in der Schlussviertelstunde, und im Moment ist uns das Quäntchen Glück eben auch hold. Nach einem Zusammenprall zwischen Stier und seinem Gegenspieler gab es in der 83. Minute einen (vertretbaren) Elfmeter für uns, den Süß verwandelte. Das brachte Hektik in die Reihen des Aufsteigers, was wir zu einem Doppelschlag nutzen konnten - nach schönem Pass in die Gasse war Stier durch und schoss zum 2:0 ein (87.). Damit war das Spiel entschieden. In der Nachspielzeit bekamen wir noch einen Elfmeter nach klarem Foul des Torwarts an Schäfer, den Kokelmann leider nicht verwandeln konnte - aber ein 3:0 wäre nach dem Spielverlauf auch wirklich des Guten zuviel gewesen.

ssü

Kommentare

Autor Kommentar
Spamschutz:
Vier und Sieben ergibt:
Google+ Fotoalbum hinzufügen
Copyright © 2019SV Fortuna Dresden Rähnitz Datenschutz Impressum


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.